Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Umweltmanager / -auditor

Umweltmanagementsysteme sichern die kontinuierliche Verbesserung der betrieblichen Umweltleisung, Ressourceneffizienz und Rechtssicherheit. Zur Umsetzung und Weiterentwicklung des Mangementsystems werden Umweltmanagementbeauftragte und Auditoren mit ausreichenden Fachkenntnissen zu Normenanforderungen, Umweltrecht, Umwelttechnik und betrieblichem Umweltschutz benötigt. Häufig wird in Unternehmen ein Mitarbeiter benannt, der alle Funktionen erfüllt. 

Beschreibung:

Die modulare Fortbildung vermittelt das nötige Fachwissen, um die komplexen Aufgaben erfolgreich umsetzen zu können.

Sie erwerben die Kenntnisse zur Umsetzung und Weiterentwicklung von Umweltmanagementsystemen nach DIN EN ISO 14 001 und EMAS sowie zur Durchführung von Audits nach DIN EN ISO 19011. In den Betriebsbeauftragten-Modulen werden die notwendigen Kenntnisse zum betrieblichen Umweltrecht und zum Stand der Technik vermittelt, sodass Sie nach der Teilnahme an allen Modulen z.B. folgende Aufgaben erfolgreich umsetzen können:

  • Wahrnehmen der Funktion als Umweltmanagementbeauftragter 
  • Wahrnehmen der Funktion als Betriebsbeauftragter für Abfall, Gewässerschutz, Immissionsschutz (inklusive Behördenmeldung)
  • Planen, Steuern und Überwachen aller Schritte zur Umsetzung des Umweltmanagementsystems
  • Ermittlung der einschlägigen Anforderungen (rechtliche und andere) und Überprüfung der Einhaltung
  • Erstellen und Pflegen der Dokumente
  • Leiten und Durchführen von Audits nach DIN EN ISO 19 011
  • Auswerten der Auditergebnisse und Berichterstattung an die Leitung
  • Planen von Korrekturmaßnahmen
  • Information und Schulung der Mitarbeiter
  • Leiten eines Umweltteams 
  • Vorbereiten des Management-Reviews
  • Vorbereiten der Zertifizierung nach DIN EN ISO 14 001, Validierung nach EMAS
Zielgruppe:
  • Ingenieure
  • Fach- und Führungskräfte
  • Beauftragte für Umweltschutz
  • Umweltmanagementbeauftragte
  • Umweltauditoren
  • Berater und sonstige Interessierte

Voraussetzungen
Grundkenntnisse zur Einführung von Umweltmanagementsystemen werden vorausgesetzt. Diese können im Lehrgang „Umweltmanagement für Einsteiger“ erworben werden. 

Klicken Sie hier für weitere Informationen

Grundmodule
(Sie müssen alle Veranstaltung/en wählen.)
Aufbau und Weiterentwicklung von Umweltmanagementsystemen nach ISO 14001 und EMAS. Durchführung von Audits nach ISO 19011 [zum Seminar]
Nächster Termin: 06.-09.06.2016
Viertägiger Zertifikats-Grundkurs zum Erwerb der Fachkunde im Sinne
§§ 58-60 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) zur Vorbereitung der Bestellung als Abfallbeauftragter und Anzeige bei der zuständigen Behörde [zum Seminar]
Nächster Termin: 06.-09.06.2016
Viertägiger Lehrgang zum Erwerb der geforderten Fachkunde im Sinne §§ 64-65 des Wasserhaushaltsgesetzes [zum Seminar]
Nächster Termin: 11.-14.07.2016
Bundesweit staatlich anerkannter viertägiger Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach der 5. BImSchV unter Berücksichtigung der LAI-Richtlinien [zum Seminar]
Nächster Termin: 04.-07.07.2016
Onlineanmeldung

Nach Oben

.
Veranstaltungen im Fokus
Zweitägiger Sachkundelehrgang für Schimmelpilzsanierung [Zum Seminar]
Dreitägiger Lehrgang basierend auf der Gefahrstoffverordnung [Zum Seminar]
Dreitägiger Lehrgang (mit Zusatztag Bodenluft) zu den Anforderungen an die Probenahme im gesetzlich [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkannter viertägiger Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach der 5. BImSchV unter [Zum Seminar]
Dreitägige Schulung zum Erwerb der Fachkunde zur Errichtung und den Betrieb von Sammelstellen für gefährliche [Zum Seminar]
Geeignet als Aufbauseminar für Betriebsbeauftragte für Abfall [Zum Seminar]
Eintägiger Sachkundelehrgang mit Praxisteil und Prüfung [Zum Seminar]
Spezialist für professionelles Gebäudemanagement [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH