Abfallseminar für Einsteiger

Eintägige Grundlagenschulung

Für Anmeldungen die im Zeitraum 24. März bis 1. August 2020 eingehen, sind Umbuchungen und Stornierungen kostenfrei möglich!

Aus langjähriger Erfahrung des Umweltinstituts Offenbach und auf vielfältige Hinweise und Anregungen der Teilnehmer aus den Fachkundeseminaren ist der vorliegende Kurs „Abfallseminar für Einsteiger“ entstanden.

Häufig sollen Personen ohne jegliche Erfahrungen die betriebliche Organisation und Abwicklung des Abfallmanagements übernehmen.

Diesem Personenkreis ist oftmals das Einstiegsniveau der einwöchigen Fachkundekurse zu hoch, bzw. der Diskussionsraum für Grundlagen zu gering.

Der Kurs vermittelt diesen Personen sowie Fach- und Führungskräften, die Aufgaben bezüglich der Abfallwirtschaft wahrnehmen, kontrollieren oder delegieren, praxisnah die notwendigen Grundkenntnisse.

Zielgruppe

  • Fachkräfte, die Aufgaben in der betrieblichen Abfallwirtschaft wahrnehmen und noch keine Grundkenntnisse besitzen
  • Fach- und Führungskräfte, die Aufgaben in diesem Bereich wahrnehmen und nicht als Betriebsbeauftragte für Abfall bestellt werden müssen
  • Führungskräfte (auch aus Personalabteilungen), die Aufgaben in diesem Bereich kontrollieren und delegieren
  • Fach- und Führungskräfte, die am Aufbau von Umweltmanagementsystemen mitwirken und noch keine Grundkenntnisse zu Anforderungen an die betriebliche Abfallwirtschaft besitzen

Inhalte

  • Einführung in die Entwicklung des deutschen Abfallrechts bis zum Kreislaufwirtschaftsgesetz sowie dem dazugehörigen untergesetzlichen Regelwerk
  • Überblick zur europäischen Regelungssystematik
  • Bedeutung und Umgang mit vorhandenen Regelwerken (Gesetze und Verordnungen)
  • Verwaltungsvorschriften, Satzungen, Erlasse, Bescheide, LAGA-Empfehlungen etc.
  • Aufgaben und Funktionen der abfallwirtschaftlichen Akteure
  • Grundlagen des KrWG sowie der wichtigsten Verordnungen (Bestimmungsverordnungen, Nachweisverordnung, Entsorgungsfachbetriebeverordnung)
  • Besprechung der wesentlichen Elemente der gesamten Entsorgungskette
  • Hinweise zur betrieblichen Organisation der Abfallwirtschaft

Referenten

  • Dipl.-Geogr. Stefan Gessenich, Umweltinstitut Offenbach GmbH

Unterrichtszeiten

09.30 - 17.00 Uhr

Täglich eine Mittags- und zwei Kaffeepausen

Ablaufplan

Ablaufplan
10:00 Begrüßung und Vorstellungsrunde
10:15

Aktuelle Entwicklungen im europäischen Abfallrecht Sachstand und Umsetzungsfristen

11:00

Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (Teil 1)
Synoptische Aufarbeitung - Was hat sich tatsächlich geändert?

11:30 Kaffepause
11:45

Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (Teil 2)
Neue Begrifflichkeiten, Überlassungspflichten, Anzeige- und Erlaubnisverfahren, Verfahren nach § 18 KrWG, Entsorgungsfachbetriebe

12:30 Mittagspause
13:30

Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (Teil 3)
Abfallhierarchie, Kennzeichnungspflichten, Änderungen im Abfalltransportwesen, aktuelle Rechtsprechung

14:30 Kaffepause
14:45

Weitere Anforderungen des Artikelgesetzes und des untergesetzlichen Regelwerkes
ElektroG, BerfErlV, AVV, künftige Anzeige- und Erlaubnis-VO, AltholzV ...

16:00

Sonstige rechtliche Änderungen mit Auswirkungen auf die Abfallbranche
Gefahrgutrecht, Gefahrstoffrecht, IED-Richtlinie, GHS, CLP, Anlagen VAWS ...

17:00 Abschlussdiskussion und Ausgabe der Zertifikate

Termine

Seminargebühren

  • Seminargebühr:
    398,00 € zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Gebäck sowie Pausensnacks enthalten.

Folgende Seminare könnten Sie auch interessieren:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf den Button Cookies annehmen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.