Erfolgreich überzeugen und verhandeln als Beauftragter im Unternehmen

Online-Workshop für Beauftragte/Manager in den Bereichen Umwelt, Qualität, Energie, Arbeitsschutz oder Nachhaltigkeit.

Als Beauftragter in Unternehmen – bspw. für Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Abfall, Qualität oder Arbeitsschutz – müssen Sie vielfältige Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen. Dies umfasst sowohl Fachwissen als auch soziale Kompetenzen. Daneben ist oft auch psychologisches Gespür notwendig. Vor allem gilt es, die zu überzeugen, die für die Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien und -maßnahmen verantwortlich sind. Hier sind Beauftragte nicht nur als Überzeuger, sondern auch als Durchsetzer und Motivator gefordert.

Ziele

In diesem Online-Workshop erfahren Sie, wie Sie als Beauftragter erfolgreich überzeugen und verhandeln.

Zielgruppe

Beauftragte für Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Abfall, Qualität, Arbeitsschutz und andere Themenbereiche in Unternehmen und Organisationen sowie solche, die es werden sollen oder wollen.

Inhalte

  • Fachliche und soziale Anforderungen. Das sollten Beauftragte können (am Beispiel Nachhaltigkeitsbeauftragter).
  • Aufgaben und Ziele von Beauftragten. Die/der Allrounder*in.
  • Überzeugen, verhandeln, begeistern. So gewinnen Sie Führungskräfte und Kolleg*innen für Ihre Themen.
  • Wenn die Kolleg*innen nicht wollen … Wie Sie erfolgreich mit Widerständen bei der Umsetzung von Strategien und Maßnahmen umgehen.
  • Praxis-Workshop: Ihr persönlicher Fahrplan zur/m erfolgreichen Beauftragten.

Referenten

  • Stefan Küst, bis 2010 Leiter Gesellschaftspolitik, KarstadtQuelle und Leiter Corporate Responsibility, Primondo. Seit 2010 CR Consulting Stefan Küst + Christian Schweizer

Unterrichtszeiten

14:00 -17:30 Uhr

Täglich eine Mittags- und zwei Kaffeepausen

Termine

*Online-Live-Seminar: Um an der Schulung aktiv teilnehmen zu können, ist ein internetverbundenes Endgerät (Laptop, PC oder Tablet) mit Lautsprechern und Mikrophon (meist Teil der Webcam) Voraussetzung. Eine Webcam (Kamera) ist Pflicht für staatlich anerkannte Lehrgänge.

Seminargebühren

  • Seminargebühr:
    149,00 € zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen enthalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf den Button Cookies annehmen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.