Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Faserstäube - TRGS 521

Onlineanmeldung
Infomaterial
Faserstäube - TRGS 521
Eintägiger Einweisungslehrgang gem. TRGS 521 im Rahmen der Praxisanwendung. Aufsatzmodul zur Erlangung der qualifizierten Fachkunde nach TRGS 521, wenn der Asbest-Lehrgang gem. TRGS 519 Anlage 3 bereits besucht wurde sowie der qualifizierten Fachkunde für KMF-Instandhaltungsarbeiten, wenn der Asbest-Lehrgang für Asbestzementprodukte TRGS 519, Anlage 4 bereits besucht wurde.
Beschreibung:

Der eintägige Lehrgang vermittelt Kenntnisse zur sicheren Beurteilung von Schutzmaßnahmen im Umgang mit Faserstäuben / künstlichen Mineralfasern (KMF) gemäß TRGS 521.

Inhalte:

Künstliche Mineralfasern (KMF): Vorkommen, Eigenschaften, Ersatzstoffe
1. Anwendungsbereich
2. Begriffsbestimmungen
3. Informationsermittlung und Gefährdungsbeurteilung
4. Schutzmaßnahmen
5. weitere Regelungen und Merkblätter

  • Gesundheitsgefahren und Berufskrankheiten durch Asbest und KMF
  • Aktuelle gesetzliche Regelungen für KMF
  • Erkennung, Verwendung und Bewertung von KMF
  • Vorschriften und Regelungen: ChemG, ChemVerbotsV, GefStoffV, TRGS 519, TRGS 521, GGVS, GbV, BImSchG, Wasserrecht, Länderbauordnungen
  • Personelle und bauordnungsrechtliche Anforderungen / sachkundiger Verantwortlicher
  • Anforderungen an ausführende Firmen und Personal, Bauherren und Planer
  • Anforderungen an eine Sanierung
  • Sanierungsmethoden / spezielle Regelungen
  • Arbeitsunfälle und Störfälle 
  • Vorsorge- und sicherheitstechnische Maßnahmen, Schutzausrüstung (Praxiseinweisung)
  • Baustelleneinrichtung, Arbeitsgeräte
  • Abfallbehandlung und -transport
  • Regelungen zur Abfallvermeidung, -verwertung, -verbringung und -deponierung
  • Reinigung
  • Messmethoden
  • Grenzwerte
  • Beurteilungsgrundlage für künstliche Mineralfasern
  • Probenahme und Analysemethoden von künstlichen Mineralfasern
  • Handlungsempfehlungen und Sanierungsnotwendigkeiten zu KMF-Produkten
Referenten:

Dr. Uwe Koop, buk Behrens und Koop, Umwelt-Ingenieur, Marburg

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
28.08.2019 Offenbach a.M.
25.10.2019 Offenbach a.M.
06.12.2019 Offenbach a.M.
22.01.2020 Offenbach a.M.
17.04.2020 Offenbach a.M.
12.08.2020 Offenbach a.M.
16.10.2020 Offenbach a.M.
09.12.2020 Offenbach a.M.
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

09.00 - 17.00 Uhr

395 € zzgl. MwSt.

Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Ausbildung zur befähigten Person (Gerätefachkundiger) für die sicherheitstechnische Prüfung der Arbeitsmittel ... [Zum Seminar]
Viertägiger staatlich anerkannter und bundesweit gültiger Sachkundelehrgang (Asbestschein) nach TRGS ... [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach den Technischen Regeln für Gefahrstoffe, ... [Zum Seminar]
Eintägige Einführung in die TRGS 519 [Zum Seminar]
1 ½-tägiger „Passerellenkurs“ zum Erwerb der Qualifikation zum Spezialist für Asbestsanierungen ... [Zum Seminar]
Fünftägiger Lehrgang. Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle und ... [Zum Seminar]
Zweitägiger staatlich anerkannter Sachkundelehrgang („kleiner Asbestschein“) nach Nummer 2.7 der ... [Zum Seminar]
Fünftägiger Lehrgang nach EKAS-Richtlinie 6503 - Asbest (Eidgenössische Koordinationskommission für ... [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH