SCC-Schulung und Prüfung für operativ tätige Mitarbeiter und Führungskräfte

Geeignet für operative Mitarbeiter und Führungskräfte zur Vorbereitung auf die SCC-Prüfung gem. Dok. 016/017/018 im Anschluss an die Schulung

In der Industrie werden in steigendem Maße Auftragnehmer (Kontraktoren) für technische Dienstleistungen eingesetzt. Das international anerkannte SCC-Zertifikat setzt sich dabei immer mehr in allen Bereichen der Industrie als das Qualitätskriterium für Arbeitssicherheit der Partnerfirmen und Kontraktoren durch. Für eine SCC-Zertifizierung ist ein SCC-Prüfungsnachweis der operativ tätigen Mitarbeiter und Führungskräfte zwingend erforderlich.

Das Arbeitsschutz-Management-System “Sicherheits-Certifikat-Contraktoren” (SCC) fordert in seinem Regelwerk für alle operativ tätigen Mitarbeiter und Führungskräfte eine Prüfung zu den Themen Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU).

Ein wesentlicher Bestandteil des SCC sind die Forderungen, die an die Ausbildung von Mitarbeitern und Führungskräften der Kontraktorenfirmen gestellt werden.

Um einen einheitlichen Ausbildungsstandard zu gewährleisten, wurden Ausbildungsinhalte, Ausbildungszeiten und Prüfkriterien verbindlich festgelegt.

Ziele

Ziel des Lehrgangs ist die praxisnahe Vermittlung der im SCC-Regelwerk geforderten Standards. Die Schulung erfolgt nach den Vorgaben und zeigt Ihnen ganzheitlich die grundlegenden Aspekte des Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzes auf und bereitet sie auf die im Anschluss stattfindende Prüfung (nach Dok. 016/017/018) vor.

Bei der Prüfung wird unterschieden:

  • Dok. 016: Geeignet für den Einsatz der operativen Mitarbeiter im Inland
  • Dok. 017: Prüfung der Führungskräfte durch eine U-SK SCC-zugelassene Prüfungsorganisation, gültig im In- und Ausland
  • Dok. 018: Geeignet für den Einsatz der operativen Mitarbeiter im In- und Ausland (Prüfungsabnahme durch eine neutrale, U-SK SCC-Prüforganisation)

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer neben einem Teilnahmezertifikat auch einen Sicherheitspass. Alle bestandenen Prüfungen haben eine Gültigkeit von zehn Jahren.

Zielgruppe

Dieses Seminar eignet sich für die operativ tätigen Mitarbeiter (Arbeiter, Facharbeiter, Monteure) und operativ tätigen Führungskräfte von Unternehmen und Subunternehmen der Chemie, Petrochemie, Elektrotechnik, Maschinenbau und der Bauwirtschaft.

HINWEIS! Die SCC-Prüfung erfolgt in deutscher Sprache als Multiple-Choice-Prüfung!

Inhalte

  • Arbeitsschutzgesetzgebung und europäische Richtlinien
  • Unfallursachen und Verhalten bei Unfällen
  • Methoden zur Förderung des Gesundheitsschutzes
  • Arbeitserlaubnis und Arbeiten in geschlossenen Räumen
  • Gefährdungsbeurteilung, Brand- und Katastrophenschutz, Notfallmanagement, Erste Hilfe
  • Einsatz von Werkzeugmaschinen, Handwerkzeugen, Baumaschinen und -geräten, Schweiß- und Elektrogeräten sowie sonstigen Arbeitsmitteln
  • Förder- und Hebetechnik, Verkehrswege
  • Arbeiten auf hoch- und tiefgelegenen Arbeitsplätzen
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Tätigkeiten mit Gefahrstoffen
  • Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Schriftliche Prüfung

Die Prüfung erfolgt wahlweise nach Dokument 016/017/018 nach dem eintägigen Seminar.

Referenten

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure

Unterrichtszeiten

09.00 - 15.00 Uhr, direkt im Anschluss findet die SCC-Prüfung statt,
Ende der Veranstaltung gegen 17.00 Uhr

Täglich eine Mittags- und zwei Kaffeepausen

Termine

Seminargebühr plus Prüfung

  • Prüfung gem. Dok. 016 (operative Mitarbeiter Inland):
    458,00 € zzgl. MwSt.
  • Prüfung gem. Dok. 017 (Führungskräfte In- und Ausland):
    498,00 € zzgl. MwSt.
  • Prüfung gem. Dok. 018 (operative Mitarbeiter In- und Ausland):
    498,00 € zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Gebäck sowie Pausensnacks enthalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.