Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Asbest Kurzlehrgang

Onlineanmeldung
Infomaterial
Asbest Kurzlehrgang
Eintägige Unterweisung
Beschreibung:

Einweisungslehrgang in die TRGS 519 im Rahmen der Fachkunde und Praxisanwendung. Die Schulung dient auch zur Vorbereitung auf die Lehrgänge zur Erlangung der Sachkunde nach TGRS 519, Anlage 3 und Anlage 4.



Nach der Neufassung der TRGS 519 (Stand 2014) gilt die BGI 664 weiterhin. Arbeiten mit geringer Exposition der Beschäftigten liegen nach der Neufassung vor, wenn eine Asbestfaserkonzentration am Arbeitsplatz von 10.000 Fasern/m³ unterschritten wird.


Für bestimmte Instandhaltungsarbeiten, bei denen asbesthaltige Produkte - bei geringer Exposition


Der Kurzlehrgang bietet die sichere Beurteilung von Schutzmaßnahmen beim Umgang mit asbesthaltigen Gefahrstoffen.

Inhalte:

Eigenschaften und Gesundheitsgefahren

  • Das Mineral Asbest
  • Gesundheitsgefahren & Berufskrankheiten durch Asbest
  • Ersatzstoffe

Verwendung von Asbest früher und heute

Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit asbesthaltigen Produkten und Erzeugnissen im Arbeitsbereich

  • TRGS 519 und die Anbindung an die Gefahrstoffverordnung sowie TRGS 521, 400, 402, 415, 517, 560
  • Schutzmaßnahmen beim Umgang mit Asbest
    • Für die Arbeitnehmer
    • Gegen die Verschmutzung des Arbeitsplatzes und –raumes
  • Berufsgenossenschaftliche Vorschriften für Sicherheits- und Gesundheitsschutz bei der Arbeit (BG-Vorschriften) BGI 664
  • Regelungen zur Abfallvermeidung, -verwertung, - verbindung und -deponierung
  • Ordnungswidrigkeitengesetz §§9, 130; StraBuch §14

Betriebliche Maßnahmen

  • Aufgaben des Sachkundigen, Anzeige der Arbeiten
  • Erläuterung der Arbeitsverfahren, Erstellen von Betriebsanweisungen
  • Unterweisung der Mitarbeiter
  • Handhabung und Instandhaltung der erforderlichen Geräte und Hilfsmittel
  • Sauberkeit des Arbeitsbereiches
  • Abfall, Sammeln und Entsorgen / Abwasser bei Nassverfahren

Folgen bei falscher Planung und Arbeitsweise

  • Faserfreisetzung
  • Erhöhter Reinigungsaufwand
  • Reinigung des Arbeitsraumes einschließlich der Messung
Referenten:

Dr. Uwe Koop, buk Behrends und Koop, Umwelt-Ingenieure

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
28.11.2018 München
05.12.2018 Hamburg
14.12.2018 Offenbach a.M.
23.01.2019 Offenbach a.M.
20.02.2019 München
07.03.2019 Offenbach a.M.
03.04.2019 Potsdam
08.05.2019 Hamburg
22.05.2019 Köln
29.05.2019 Offenbach a.M.
03.07.2019 München
10.07.2019 Offenbach a.M.
18.09.2019 Offenbach a.M.
16.10.2019 Köln
31.10.2019 Offenbach a.M.
13.11.2019 München
20.11.2019 Potsdam
04.12.2019 Hamburg
20.12.2019 Offenbach a.M.
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

09.00 - 17.00 Uhr

398 € zzgl. MwSt.
Onlineanmeldung

Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Eintägiger Einweisungslehrgang gem. TRGS 521 im Rahmen der Praxisanwendung. Aufsatzmodul zur Erlangung ... [Zum Seminar]
Viertägiger staatlich anerkannter und bundesweit gültiger Sachkundelehrgang (Asbestschein) nach TRGS ... [Zum Seminar]
Ausbildung zur befähigten Person (Gerätefachkundiger) für die sicherheitstechnische Prüfung der Arbeitsmittel ... [Zum Seminar]
Zweitägiger staatlich anerkannter Sachkundelehrgang („kleiner Asbestschein“) nach Nummer 2.7 der ... [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach den Technischen Regeln für Gefahrstoffe, ... [Zum Seminar]
Fünftägiger Lehrgang nach EKAS-Richtlinie 6503 - Asbest (Eidgenössische Koordinationskommission für ... [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH