Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Kommunale Abfallentsorgung für Praktiker

Onlineanmeldung
Infomaterial
Eintägiges Praxisseminar zur kommunalen Abfallwirtschaft
Kommunale Abfallentsorgung für Praktiker
Beschreibung:

Das Praxisseminar behandelt die vielfältigen rechtlichen Fragen zur Abgrenzung zum privaten Entsorgungsbereich, die Zukunft der kommunalen Abfallwirtschaft vor dem Hintergrund verschiedener rechtlicher Entwicklungen (ElektroG, DeponieVO, GewerbeabfallVO usw.) bis hin zur konkreten Entsorgung am Bauhof sowie den praktischen Umgang mit den einschlägigen Vorschriften.

Ziele:

Seminarziel ist die Vermittlung der Grundlagen einschlägiger Vorschriften sowie der praktische Umgang mit den Vorschriften vor Ort. Das Seminar dient auch als Aufrechterhaltung der Fachkunde für Abfallbeauftragte.

Inhalte:
  • Die Grenzen zwischen privater und kommunaler Entsorgungswirtschaft, Rechte und Pflichten von beauftragten Dritten
  • Annahmeregime kommunaler Abfallanlagen
  • Umgang mit wild abgelagerten Abfällen in der Kommune
  • Beseitigung von illegal abgelagertem, umweltgefährdendem Abfall mit dem Mittel des Verwaltungszwangs
  • Der Bauhof als Drehscheibe kommunaler Abfallwirtschaft
  • Die Charakteristik kommunaler Abfälle (Kapitel 20 AVV)
  • Rechtliche Grundlagen
  • Grundpflichten der Kommunen  
  • Überlassungspflicht
  • Anschluss- und Benutzungszwang
  • Abfallsatzung
  • Kommunale Schadstoffsammlung
  • Abfallrechtliche Haftung und Sorgfaltspflichten der Kommunen
  • Überblick zu ausgewählten abfallrechtlichen Vorschriften aus Sicht kommunaler Belange
  • Nachweisverordnung (Deregulierungschancen)
  • Gewerbeabfall(Pflichttonne gemäß § 7 Gewerbeabfallverordnung)
  • Elektroaltgerätegesetz
  • BioabfallVO
Zielgruppe:

Angesprochen sind in erster Linie Mitarbeiter des sogenannten öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers (ÖRE) sowie Mitarbeiter des sogenannten beauftragten Dritten.

Referenten:

Reinhold Petri, Regierungspräsidium Darmstadt, Abteilung Arbeitsschutz und Umwelt
Peter Wagner, Regierungspräsidium Darmstadt, Abteilung Arbeitsschutz und Umwelt

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
Termine zur Zeit nur auf Anfrage.
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

09.30 - 17.00 Uhr

395 € zzgl. MwSt.

Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Eintägiges Seminar zur Aufrechterhaltung der Sach- und Fachkunde LAGA PN 98 im Sinne der „Handlungshilfe ... [Zum Seminar]
Eintägiges Sachkundeseminar gemäß DIN 51750 [Zum Seminar]
Fachdialog für Branchenkenner rund um den Themenbereich Bauabfälle [Zum Seminar]
Eintägiges Sachkundeseminar auf Grundlage des Abfall-, Gefahrgut- und Gefahrstoffrechts [Zum Seminar]
Zweitägiges, bundesweit staatlich anerkanntes Seminar zur Aktualisierung der Fachkunde „Abfallbeauftragte/r“ ... [Zum Seminar]
Hintergründe, gesetzliche Vorgaben, technischer Rahmen und Erfahrungsberichte | Umfangreiche Erläuterungen ... [Zum Seminar]
Eintägiges Sachkundeseminar für das „sonstige Personal“ im Sinne des § 10 Entsorgungsfachbetriebeverordnung ... [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkanntes Aufbauseminar im Sinne der §§ 58 - 60 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ... [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH