Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte

Onlineanmeldung
Infomaterial
Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte
Eintägiger Auffrischungslehrgang mit Zertifikat zu rechtlichen Neuerungen im Arbeitsschutz gem. § 22 SGB VII und den berufsgenossenschaftlichen Vorgaben (DGUV Vorschrift 1 und DGUV Regel 100-001)
Hintergrund:

Sicherheitsbeauftragte unterstützen Unternehmer, Führungskräfte, Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit darin, Arbeitsplätze sicher zu gestalten.
Rechtliche Grundlage für die Bestellung von Sicherheitsbeauftragten sind § 22 SGB VII (Siebtes Buch Sozialgesetzbuch) und § 20 der DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ zusammen mit der DGUV Regel 100-001.

 

Laut § 20 Abs. 6 der DGUV Vorschrift 1 muss der Unternehmer/Arbeitgeber den Sicherheitsbeauftragten ermöglichen regelmäßig an Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen.

 

In der DGUV Regel 100-001 heißt es dazu unter dem Punkt 4.2.6 erläuternd: „Damit Sicherheitsbeauftragte ihre Aufgabe im Betrieb nachhaltig wahrnehmen können, benötigen sie ... eine Ausbildung und auch eine regelmäßige Weiterbildung, ... . Der Sicherheitsbeauftragte kann ohne die Kenntnisse, die er dort erwirbt, seine Aufgabe nicht sachgerecht und vollständig erfüllen.“

 

Die DGUV Information 211-042 - Sicherheitsbeauftragte gibt in Kap. 2.5 einen groben zeitlichen Rahmen für Wiederholungsschulungen vor: „Je nach Umfang und Intensität der Ausbildung und in Abhängigkeit vom Gefährdungspotential ist eine Auffrischung oder Ergänzung durch eine Fortbildung spätestens 3 bis 5 Jahre nach der Ausbildung zielführend.“

Ziele:

Der eintägige Lehrgang bietet Ihnen:

  • Einen handlungsorientierten Überblick über aktuelle rechtliche Neuerungen
  • Praktische Beispiele und Praxishilfen für den betrieblichen Alltag
  • Die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen
Zielgruppe:
  • Sicherheitsbeauftragte, die bereits eine Grundausbildung absolviert haben
  • Unternehmensberater
  • Betreuende Sicherheitsfachkräfte
  • Interessierte Mitarbeiter
Referenten:

Dipl.-Ing. Werner Körner, Sicherheitsingenieur/ Qualitätsauditor, Rödermark

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
30.08.2018 Offenbach a.M.
10.12.2018 Offenbach a.M.
29.04.2019 Offenbach a.M.
11.12.2019 Offenbach a.M.
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

9-17.15 Uhr

398 € zzgl. MwSt.
Onlineanmeldung
Schlagwörter:
Sicherheitsbeauftragter, Sibe, Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Ergonomie



Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Zweitägiger Praxislehrgang - Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten gemäß § 22 SGB VII und DGUV Vorschrift ... [Zum Seminar]
Eintägiges Seminar für Führungskräfte zu Betreiberpflichten und Pflichtendelegation gemäß Arbeitsschutzrecht ... [Zum Seminar]
Kurs zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz (gem. § 15 StrlSchV), Fachkundegruppe S5, Module GG ... [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach den Technischen Regeln für Gefahrstoffe, ... [Zum Seminar]
Eintägiges Grundlagenseminar zur Einführung in rechtliche und technische Grundlagen der Entsorgungswirtschaft ... [Zum Seminar]
Viertägiger Lehrgang zum Erwerb der arbeitsschutzfachlichen Kenntnisse nach den Ausbildungsanforderungen ... [Zum Seminar]
Erwerb der Sachkunde für Schimmelpilzsanierung (Modul 1) & Fachkunde für Sanierungsfachbetriebe (Modul ... [Zum Seminar]
Ausbildung zur befähigten Person (Gerätefachkundiger) für die sicherheitstechnische Prüfung ... [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH