Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Arbeitssicherheit und betrieblicher [...]

Onlineanmeldung
Infomaterial
Arbeitssicherheit und betrieblicher Umweltschutz - Grundaufgaben für den Betriebs- und Personalrat
Viertägiges Grundlagenseminar: Basiswissen plus Handlungskompetenz
Beschreibung:

Viertägiges Grundlagenseminar: Basiswissen plus Handlungskompetenz

Hintergrund:

§ 89 BetrVg: Arbeits- und betrieblicher Umweltschutz
(1) Der Betriebsrat hat sich dafür einzusetzen, dass die Vorschriften über den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung im Betrieb sowie über den betrieblichen Umweltschutz durchgeführt werden.


Arbeitssicherheit und Umweltschutz  sind  also Grundaufgaben der Mitarbeitervertretung. Gemäß der einschlägigen Kommentierung zu § 89 muss jedes Betriebs- und Personalratsmitglied ein Grundmaß an Kenntnissen in diesen Bereichen erwerben und kann insoweit nicht auf die Kenntnisse anderer Mitglieder verweisen.


Das Seminar ist erforderlich nach § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG

Aufgrund der Bedeutung der Arbeitssicherheit muss  jedes Betriebs- und Personalratsmitglied Grundkenntnisse im Arbeitsschutz erwerben. Das bedeutet: Ihr Arbeitgeber hat (unter Lohnfortzahlung) die mit dem Besuch des Seminars anfallenden Kosten zu tragen. Dies sind vor allem: Seminargebühr, Fahrtkosten, Kosten für Unterkunft und Verpflegung.

Ziele:

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eine der wesentlichen Aufgaben der Mitarbeitervertreter. Gerade für neugewählte Betriebs- und Personalräte ist dieser Bereich noch sehr komplex und unübersichtlich. Das Seminar wendet sich an alle Mitarbeitervertreter, die sich einen fundierten Überblick über diesen Bereich verschaffen und die wesentlichen Grundlagen erwerben möchten.

Inhalte:

1. Tag: Zentrale Gebiete des Sicherheitswesens

2. Tag: Aufgaben, Pflichten und Managementsysteme

3. Tag: Juristische Hintergründe: Die Rolle des Betriebs- und Personalrats

4. Tag: Umsetzung in der Praxis

Seminarleitung:

1./2.Tag: Andreas Prager, DLR- Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Zentrale Sicherheit, Bonn

 

3./4.Tag: Andreas Schlossarek; GSI - Gesellschaft für Schwerionenforschung, Darmstadt

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
Termine zur Zeit nur auf Anfrage.
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

1. Tag: 10-17.30 Uhr

2.-4. Tag: 9-17 Uhr

1290 € zzgl. MwSt.

Nach Oben

.
Veranstaltungen im Fokus
Zweitägiger Sachkundelehrgang für Schimmelpilzsanierung [Zum Seminar]
Dreitägiger Fachkundelehrgang für ein sicheres Gefahrstoffmanagement gemäß GHS/CLP, REACh und Gefahrstoffverordnung [Zum Seminar]
Dreitägiger Lehrgang (mit Zusatztag Bodenluft) zu den Anforderungen an die Probenahme im gesetzlich [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkannter viertägiger Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach der 5. BImSchV unter [Zum Seminar]
Dreitägige Schulung zum Erwerb der Fachkunde zur Errichtung und den Betrieb von Sammelstellen für gefährliche [Zum Seminar]
VDI-zertifiziertes Seminar nach VDI 2047-2 zur hygienegerechten Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH