Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Die Kostenkonzeption [...]

Onlineanmeldung
Infomaterial
Die Kostenkonzeption des Bundes-Bodenschutzgesetzes
Augen auf beim Grundstückskauf. Eintägiges Praxsisseminar unter besonderer Berücksichtigung der Altlastenthematik
Beschreibung:

 Augen auf beim Grundstückskauf

„Altlast bedeutet immer auch Kostenlast.“ Diesem Grundsatz folgt das Bundes-Bodenschutzgesetz von 1999. Auch durch die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes vom 16. Februar 2000 zur Begrenzung der Haftung des Grundstückseigentümers hat sich dies nicht grundlegend geändert.

 

Die Haftung des Verursachers oder des Grundstückseigentümers kann gerade bei Altlasten in die Millionen gehen. Wie die Vielzahl von Gerichtsentscheidungen im Zusammenhang mit der Sanierungsverpflichtung beweist, sind die Fälle, in denen das Vorhandensein einer Altlast über das wirtschaftliche Schicksal des Verantwortlichen entscheidet, nicht gerade selten.

Das Seminar dient zur Aufrechterhaltung der Sachkunde für Sachverständige für Altlasten

Inhalte:
  • Grundlegende Regelungen zur Verantwortlichkeit für Altlasten und deren Sanierung
  • Regelungen zur Sanierungsuntersuchung und Sanierungsplanung
  • Kostenregelungen und Kostenausgleich zwischen verschiedenen Verantwortlichen
  • Wertausgleich zu Gunsten der öffentlichen Hand und konkrete Einbeziehung von Altlastenklauseln beim Grundstückskauf und in Mietverträgen
  • Konkrete Fallkonstellationen
Referenten:

Leitung: Prof. Dr. Eike Albrecht, Juniorprofessor für Zivil- und Verwaltungsrecht, BTU Cottbus

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
03.12.2018 Offenbach a.M.
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:
395 € zzgl. MwSt.
Onlineanmeldung

Nach Oben

.
Veranstaltungen im Fokus
Zweitägiger Sachkundelehrgang für Schimmelpilzsanierung [Zum Seminar]
Dreitägiger Fachkundelehrgang für ein sicheres Gefahrstoffmanagement gemäß GHS/CLP, REACh und Gefahrstoffverordnung [Zum Seminar]
Dreitägiger Lehrgang (mit Zusatztag Bodenluft) zu den Anforderungen an die Probenahme im gesetzlich [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkannter viertägiger Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach der 5. BImSchV unter [Zum Seminar]
Dreitägige Schulung zum Erwerb der Fachkunde zur Errichtung und den Betrieb von Sammelstellen für gefährliche [Zum Seminar]
VDI-zertifiziertes Seminar nach VDI 2047-2 zur hygienegerechten Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH