Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Persönliche Schutzausrüstung (PSA) gegen [...]

Onlineanmeldung
Infomaterial
Persönliche Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz
Unterweisung mit Wirksamkeitskontrolle und praktischem Training
Beschreibung:

Unterweisung nach DGUV Vorschrift 1, DGUV Regel 112-198 "Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz und PSA-Benutzungsverordnung".

Hintergrund:

In der DGUV Vorschrift 1 (§ 31) in Verbindung mit der PSA-Benutzungsverordnung (§ 3) wird der Unternehmer aufgefordert, die Mitarbeiter, denen er PSA gegen tödliche Gefahren oder beleibende Gesundheitsschäden zur Verfügung stellt, die richtige Nutzung durch Unterweisungen mit Übungen zu vermitteln. Bei PSA gegen Absturz handelt es sich um PSA gegen tödliche Gefahr.

Ziele:

Dieses Seminar dient der Unterweisung von Personen, die bei Arbeiten mit Absturzgefahren PSA gegen Absturz gemäß Regel 112-198 verwenden.

Inhalte:

Theoretische Grundlagen

  • Regelwerke zum Einsatz von PSA gegen Absturz
  • Was ist PSA gegen Absturz?
  • Wann kommt sie zum Einsatz?
  • Welche Bedeutung haben die Betriebsanweisung und die Unterweisung?
  • Die bestimmungsgemäße Benutzung
  • Das richtige Anschlagen
  • Das Erkennen von Schäden
  • Rettungsmaßnahmen nach einem Sturz in das Auffangsystem

 

Praktische Ausbildung

  • Das richtige Anlegen eines Auffanggurtes
  • Wahl des richtigen Anschlagpunktes
  • Durchführung eines Hängetestes
Zielgruppe:

Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer Tätigkeit PSA gegen Absturz einsetzen.

Hinweis:
Um die praktische Ausbildung auf die PSA der Seminarteilnehmer abzustimmen, bitten wir, Ihre eigenen Auffanggurte zum Seminar mitzubringen.

Referenten:

Mitarbeiter der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, Arbeits- und Gesundheitsschutz

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
25.09.2019 Frankfurt (Höchst)
30.10.2019 Frankfurt (Höchst)
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

9.00 - 12.00 Uhr

290 € zzgl. MwSt.

Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Eintägiger Workshop mit Zertifikat zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung gem. ArbSchG., BetrSichV ... [Zum Seminar]
Eintägiges Fachseminar zur praxisgerechten Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung [Zum Seminar]
Seminar zur Umsetzung der Laborrichtlinie (DGUV Information 213-850) und der TRGS 526 [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH