Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Freimessen - Aktualisierung der Fachkunde

Onlineanmeldung
Infomaterial
Freimessen - Aktualisierung der Fachkunde
Halbtägiger Workshop zum Auffrischen des Wissens sowie Erfahrungsaustausch gem. BGR 117 - Teil 1 DGUV Grundsatz 313-002
Hintergrund:

Die Fachkundigen zum Freimessen sind verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden und diese Fortbildung nachzuweisen (z. B. Teilnahme an einschlägigen Kursen, Tagungen und Fachveranstaltungen), um sich in allen genannten Bereichen auf dem aktuellen Stand zu halten. Die Fortbildung kann grundsätzlich auch innerbetrieblich erfolgen.

Dabei sind beispielsweise zu berücksichtigen:

  • Änderungen der betrieblichen Verhältnisse
  • Änderungen des Vorschriften- und Regelwerkes
  • aktuelle Produktentwicklungen
  • Erkenntnisse aus dem Unfallgeschehen
Ziele:

Auffrischung und Festigung des Wissensstands zum Thema Freimessen.

Inhalte:
  • Wie haben die Teilnehmer die Anforderungen zum Freimessen intern umgesetzt?
  • Welche Erfahrungen liegen z.B. zu den unterschiedlichen Vorgehensweisen und eingesetzten Geräten/Verfahren in den Unternehmen vor?
  • Überprüfung des aktuellen Wissensstands zum Freimessen?
  • Auffrischung und Festigung des Wissensstands zum Thema Freimessen
Zielgruppe:

Fachkundige zum Freimessen gemäß DGUV Grundsatz 313-002 - Empfehlung zur Aktualisierung der Fachkunde alle 2 Jahre in Anlehnung an die Merkblätter T021/T023

Referenten:

Mitarbeiter der Infraserv GmbH & Co. Höchst KG, Arbeits- und Gesundheitsschutz

          

 

Dieses Seminar wird unter Mitwirkung unseres Kooperationspartners Infraserv GmbH & Co. Höchst KG (www.infraserv.com) durchgeführt.

 

 

Seminare bei Ihnen vor Ort (Inhouse)

Sie möchten das Seminar als Inhouse-Schulung in Ihrer Firma durchführen?
Selbstverständlich erstellen wir Ihnen bei Interesse ein unverbindliches Angebot!

Rufen Sie uns an: 069-810679. Wir beraten Sie gern!


Ihre Vorteile:

  • Die Seminarinhalte werden auf Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst
  • Ggf. Kostenersparnis durch wegfallende Fahrt- und Übernachtungskosten Ihrer Mitarbeiter

Um den größtmöglichen Schulungserfolg zu erzielen, sollte eine Teilnehmerzahl von zehn Personen nicht überschritten werden.

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
22.08.2019 Frankfurt (Höchst)
21.11.2019 Frankfurt (Höchst)
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

8.00 - 12.00 Uhr

345 € zzgl. MwSt.

Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Ausbildung nach dem DGUV Grundsatz 313-002 (alt: BGG / GUV-G 970), Erwerb der Fachkunde in Bezug auf ... [Zum Seminar]
Staatlich anerkannte Aufrechterhaltung der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben ... [Zum Seminar]
Das Bundesberggesetz - ein Gesetz wie (fast) jedes andere! Eintägiges „Anwenderseminar“ mit Hilfestellungen ... [Zum Seminar]
Eintägiges Sachkundeseminar auf Grundlage des Abfall-, Gefahrgut- und Gefahrstoffrechts [Zum Seminar]
Zweitägiges, bundesweit staatlich anerkanntes Seminar zur Aktualisierung der Fachkunde „Abfallbeauftragte/r“ ... [Zum Seminar]
Hintergründe, gesetzliche Vorgaben, technischer Rahmen und Erfahrungsberichte | Umfangreiche Erläuterungen ... [Zum Seminar]
Eintägiges Sachkundeseminar für das „sonstige Personal“ im Sinne des § 10 Entsorgungsfachbetriebeverordnung ... [Zum Seminar]
Eintägiger Lehrgang zur Erlangung bzw. Auffrischung der Sachkunde als beauftragte Person im Bereich ... [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH