Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Strahlenschutzbeauftragter - Erwerb [...]

Onlineanmeldung
Infomaterial
Strahlenschutzbeauftragter - Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz
Strahlenschutzkurse gemäß § 30 Abs. 3 Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und der Fachkunde-Richtlinie Technik nach StrlSchV im Bereich Forschung und Technik, Modular aufgebauter, staatlich anerkannter fünftägiger Lehrgang
Beschreibung:

Staatlich anerkannte Schulung zum Erwerb der Fachkunde gemäß § 30 Abs. 3 Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und der Fachkunde-Richtlinie Technik nach StrlSchV.

Tätigkeiten nach der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) vom 20.07.2001 erfordern den Besitz der Fachkunde im Strahlenschutz. Diese wird durch eine für den jeweiligen Anwendungsbereich geeignete Ausbildung, praktische Erfahrung sowie die erfolgreiche Teilnahme an einer Schulung erworben.

Die Schulung wendet sich an Personen, die Tätigkeiten nach der StrlSchV in der Technik (Strahlenschutzverantwortliche, Strahlenschutzbeauftragte und andere Personen aus dem Bereich Forschung und Technik, Fachkundegruppen S1.1, S1.2, S1.3, S2.1, S6.1, S2.2, S2.3, S4.1, S4.2, S5) ausführen.

Inhalte:

angebotene Strahlenschutzkurse im technischen Bereich:

  • Kurs zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz; Grundmodul GG 
    Fachkundegruppen S1.1, S1.2, S1.3, S2.1, S6.1, Kursdauer: Montag - Dienstag Teilnahmegebühr: € 595,- (mehrwertsteuerfrei).
  • Kurs für den Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen; Modul GH 
    Fachkundegruppe S2.2, Kursdauer: Montag - Mittwoch Teilnahmegebühr: € 995,- (mehrwertsteuerfrei).
  • Kurs für Anwender unabgeschirmter umschlossener radioaktiver Stoffe; Module GH u. UH 
    Fachkundegruppe S2.3, Kursdauer: Montag - Freitag Teilnahmegebühr: € 1495,- (mehrwertsteuerfrei).
  • Kurs für den Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen; Module GH und OG 
    Fachkundegruppe S4.1, Kursdauer: Montag - Freitag Teilnahmegebühr: € 1495,- (mehrwertsteuerfrei).
  • Kurs für den Umgang mit Aktivitäten über dem 10 hoch 5-fachen der Freigrenze; Module GH u. OH
    Fachkundegruppe S4.2- (Kursdauer: Montag-Samstag) Teilnahmegebühr: € 1995,- (mehrwertsteuerfrei)
  • Kurs für die Beschäftigung in fremden Anlagen; Module GG und FA
    Fachkundegruppe S5, Kursdauer: Montag - Mittwoch Teilnahmegebühr: € 945,- (mehrwertsteuerfrei).
Referenten:

Prof. Dr. Hans Georg Scheibel, Hochschule RheinMain, Fachbereich Ingenieurwissenschaften, Studienbereich Physik, Labor für Kernttechnik und kernphysikalische Messtechnik

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
18.-22.02.2019 Rüsselsheim
23.-27.09.2019 Rüsselsheim
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

tägl. 9 - 18 Uhr

Fachkundegruppen S1.1, S1.2, S1.3 595 € MwSt.-frei (2 Tage)

Fachkundegruppen S2.1 595 € MwSt.-frei (2 Tage)

Fachkundegruppen S6.1 595 € MwSt.-frei (2 Tage)

Fachkundegruppe S2.2 995 € MwSt.-frei (3 Tage)

Fachkundegruppe S2.3 1495 € MwSt.-frei (5 Tage)

Fachkundegruppe S4.1 1495 € MwSt.-frei (5 Tage)

Fachkundegruppe S4.2 1995 € MwSt.-frei (6 Tage)

Fachkundegruppe S5 945 € zzgl. MwSt. (3 Tage)
Onlineanmeldung

Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Fortbildung im Strahlenschutz gemäß Strahlenschutzverordnung (§ 30 Abs. 2 StrlSchV), Lehrgang zur ... [Zum Seminar]
Staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz gemäß § 15 StrlSchV, Fachkundegruppe ... [Zum Seminar]
Dreitägiger Fachkundelehrgang für ein sicheres Gefahrstoffmanagement gemäß GHS/CLP, REACh und Gefahrstoffverordnung ... [Zum Seminar]
Staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde gem. § 15 Abs. 4 GenTSV zur Sicherheit bei Arbeiten ... [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH