Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Integrierte Managementsysteme

Onlineanmeldung
Infomaterial
Integrierte Managementsysteme
Eintägiger Workshop zur Integration von Qualitäts-, Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystemen
Beschreibung:

Rechtliche und sonstige Anforderungen an Unternehmen bezüglich Qualität, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Energieeffizienz sind umfangreich und komplex.
Die betrieblichen Pflichten sind oft bekannt und werden auch von Experten, Beauftragten oder Fachmanagern umgesetzt. Um eine dauerhafte, praktikable und prozessorientierte Umsetzung  sicherzustellen, sollten die Aufgaben in ein integriertes Managementsystem eingebunden werden.
Die Revisionen der ISO 14001 (Umwelt), ISO 9001 (Qualität) sowie ISO 50001 folgen der High-Level-Structure, die integrierte Managementsysteme begünstigen. Auch die neue ISO 45001 (Arbeitsschutz) besitzt diese Grundstruktur und wurde im März 2018 veröffentlicht.
Der Workshop vermittelt praxisnah die Grundlagen eines Managementsystems und die neuen Anforderungen der Revisionen. Anhand von Praxisbeispielen wird erläutert, welche Prozessarten unterschieden werden und welche Möglichkeiten für eine Integration bestehen.
Der Lehrgang richtet sich an Experten, Beauftragte sowie Fach- und Führungskräfte, die am Aufbau oder der Weiterentwicklung eines integrierten Managementsystems beteiligt sind und ihre Fachkenntnisse erweitern möchten.

Inhalte:
  • Standards für Managementsysteme (DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, EMAS, DIN EN ISO 50001, OHSAS 18001/ISO 45001)
  • Änderungen der Anforderungen durch die Revisionen ISO 14 001, ISO 9001 und geplante ISO 45001
  • Grundlagen eines erfolgreichen Managementsystems
  • Schwerpunkte und Methode der High-Level-Structure
  • Unterscheidung von Prozessarten (Kern-, Führungs- und Unterstützungsprozesse)
  • Chancen und Grenzen integrierter Managementsysteme
  • Vorgehensweise zum Aufbau und Erweiterung eines integrierten Managementsystems und praxisorientierte Handlungshilfen
  • Zertifizierung integrierter Managementsysteme

 

Zielgruppe:
  • Fach- und Führungskräfte
  • Beauftragte
  • Verantwortliche für integrierte Managementsysteme 
  • Mitarbeiter im Bereich Qualitäts-, Arbeits- und Gesundheitsschutz-, Energie- und Umweltmanagement
  • Sonstige Interessierte
Seminarleitung:

Dipl.-Biol. Christine Jansen, UIO

Referenten:

Andreas von Saldern, Umweltgutachter und Auditor, ESolutions GmbH Kelkheim

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
05.11.2018 Offenbach a.M.
18.03.2019 Offenbach a.M.
24.06.2019 Offenbach a.M.
18.11.2019 Offenbach a.M.
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

09.30 Uhr - 17.00 Uhr

398 € zzgl. MwSt.
Onlineanmeldung

Nach Oben

.
Veranstaltungen im Fokus
Zweitägiger Sachkundelehrgang für Schimmelpilzsanierung [Zum Seminar]
Dreitägiger Fachkundelehrgang für ein sicheres Gefahrstoffmanagement gemäß GHS/CLP, REACh und Gefahrstoffverordnung [Zum Seminar]
Dreitägiger Lehrgang (mit Zusatztag Bodenluft) zu den Anforderungen an die Probenahme im gesetzlich [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkannter viertägiger Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach der 5. BImSchV unter [Zum Seminar]
Dreitägige Schulung zum Erwerb der Fachkunde zur Errichtung und den Betrieb von Sammelstellen für gefährliche [Zum Seminar]
VDI-zertifiziertes Seminar nach VDI 2047-2 zur hygienegerechten Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH