Kühlturmhygiene gemäß VDI 2047-2

VDI-zertifiziertes Seminar nach VDI 2047-2 zu hygienegerechter Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Verdunstungskühlanlagen bis 200 MW

Die VDI Richtlinie 2047 richtet sich an Verantwortliche für die Planung und Errichtung, den Betrieb und die Instandhaltung von Verdunstungskühlanlagen bis 200 MW.

Zielgruppe

  • Bauherren
  • Planer und Architekten
  • Technische Leiter
  • Antragsteller
  • Gerätehersteller
  • Betriebspersonal, Gebäudemanager und Dienstleister
  • Vertreter von Genehmigungs- und Überwachungsbehörden

Inhalte

  • Aufbau und Funktionsprinzipien von Verdunstungskühlanlagen
  • Relevante hygienische Grundlagen im Zusammenhang mit dem Betrieb von Verdunstungskühlanlagen
  • Relevante Grundlagen der Mikrobiologie, insbesondere Vorkommen und Risiken durch Legionellen, medizinische Aspekte, u. a. VDI 4250 Blatt 2
  • Relevante Grundlagen der Wasserchemie sowie von Korrosionsvorgängen
  • Kontrolle chemischer und physikalischer Kenngrößen
  • Mikrobiologische Bestimmungen und Probenahme
  • Kontrolle des Einsatzes von Bioziden
  • Instandhaltung von Anlagen (einschließlich Desinfektion)
  • Maßgebende Gesetze, Vorschriften und weitere technische Regeln (Verkehrssicherungspflicht, Arbeitsschutzgesetz, Biostoffverordnung, Gefahrstoffverordnung)
  • Prüfung zur VDI 2047 Blatt 2

Referenten

  • Dipl.-Ing. Chemie und Wirtschaft (FH) Petra Kehl, chiatec.TRAINING, St. Wendel

Unterrichtszeiten

08.00 - 16.00 Uhr

Täglich eine Mittags- und zwei Kaffeepausen

Termine

Seminargebühren

  • Seminargebühr:
    550,00 € zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Gebäck sowie Pausensnacks enthalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf den Button Cookies annehmen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.