Energieeffizienz in Gebäuden

Einführung in das strategische Energiemanagement

Die Veranstaltung ist anerkannt als Zusatzqualifikation für gewerbliche KfW-Berater durch die KfW-Beraterbörse.

Die Energieeffizienz von Gebäuden und Anlagen gewinnt eine immer größere Bedeutung. Für die Facility Management- und Energiedienstleistungsbranche ergeben sich daraus neue Herausforderungen und auch neue Chancen.

Der Lehrgang informiert über die aktuellen energierechtlichen Anforderungen und vermittelt Kenntnisse zur zukunftssicheren und effizienten Energienutzung in Nichtwohngebäuden.

Die Teilnehmer erlernen Elemente des modernen Energiemanagements und die Steigerung der Energieeffizienz durch systematische Vorgehensweisen bei der Aufdeckung von Einsparpotenzialen und der Umsetzung von Energieeinsparmaßnahmen.

Zielgruppe

  • Techniker
  • Architekten
  • Liegenschaftsverwalter
  • Facility Manager
  • Geschäftsführer
  • Energieberater
  • Energiekostenverantwortliche

Die Veranstaltung ist von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen als Fortbildungsveranstaltung gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung anerkannt. Sollten Sie einen Nachweis für eine andere Kammer benötigen, geben Sie uns bitte bei Ihrer Anmeldung zum Seminar Bescheid, wir werden uns um eine entsprechende Anerkennung bemühen

Inhalte

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
    • Aktuelle energierechtliche Anforderungen (Energieeinsparverordnung (EnEV), EEG, EEWärmeG, EnEG)
    • Neue Pflichten für Gebäudebetreiber (Energieausweise, Inspektionen von Klimaanlagen etc.)
  • Grundsätzliches zum Energieeinsatz
    • Primärenergie, Endenergie, Nutzenergie
    • Energieumwandlungen
    • Energiebedarf und Energieverbrauch
  • Elemente des modernen Energiemanagements
    • Systemanalyse
    • Organisationsformen, Methoden und Dokumentation
    • Verbrauchsdatenerfassung und Darstellung
    • Controlling
  • Erkennen von Einsparpotenzialen
    • Erkennen und Eliminieren von “Energiefressern”
    • Aufbau und Anwendung von Checklisten
    • Nutzerverhalten
    • Erfolgskontrolle
  • Umsetzung von Energieeinsparmaßnahmen
    • Projektdefinition
    • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
    • Investive und organisatorische Maßnahmen
    • Nutzerverhalten
    • Erfolgskontrolle
  • Rationelle Energieverwendung bei unterschiedlichen Energiearten
    • Heizungs- und Sanitäranlagen
    • Raumlufttechnische Anlagen
    • Klima- und Kälteanlagen
    • Elektrische Anlagen
    • Druckluftanlagen

Referenten

Dipl.-Geogr. Wolfgang Kaiser, GIS Project, Saarbrücken

Unterrichtszeiten

09.30 - 17.00 Uhr

Täglich eine Mittags- und zwei Kaffeepausen

Termine

Seminargebühren

  • Seminargebühr:
    395,00 € zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Gebäck sowie Pausensnacks enthalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.