Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Entsorgungsfachbetriebe Grundkurs

Onlineanmeldung
Infomaterial
Bundesweit staatlich anerkanntes viertägiges Fachkundeseminar
Entsorgungsfachbetriebe Grundkurs
Erwerb der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben gem. § 9 der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe (EfbV) sowie für Sammler, Beförderer, Händler und Makler im Sinne des § 5 der Anzeige und Erlaubnisverordnung (AbfAEV)
Hintergrund:

Bundesweit staatlich anerkanntes Fachkundeseminar zum Erwerb der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von:

1. Entsorgungsfachbetrieben (gemäß § 9 EfbV)
Ein Entsorgungsfachbetrieb ist ein freiwilliges Instrument für die Entsorgungswirtschaft zum Qualitätsnachweis und zur Vereinfachung einiger abfallrechtlicher Vorschriften (z.B. privilegiertes Verfahren). Sehr viele Unternehmen schreiben in Ihren Leitlinien fest, ausschließlich Entsorgungsfachbetriebe zu beauftragen. Inhaber sofern sie Leitungsfunktionen innehaben sowie das klassische Leitungs- und Aufsichtspersonal müssen den vorliegenden Fachkundekurs absolviert haben. Eine zweitägige Auffrischung ist gemäß § 11 EfbV alle zwei Jahre erforderlich.


2. Sammlern und Beförderern (gemäß § 5 AbfAEV)
Sammler und Beförderer von gefährlichen Abfällen benötigen gemäß § 54 KrWG eine Beförderungserlaubnis. Hierzu ist gemäß § 5 AbfAEV zwingend die Teilnahme am vorliegenden Seminar erforderlich. Eine Fortbildung ist gemäß § 5, Abs. 3 AbfAEV alle drei Jahre notwendig. 

3. Händlern und Maklern (gemäß § 5 AbfAEV)
Händler und Makler von gefährlichen Abfällen benötigen gemäß § 54 KrWG eine entsprechende Erlaubnis. Hierzu ist gemäß § 5 AbfAEV zwingend die Teilnahme am vorliegenden Seminar erforderlich. Eine Fortbildung ist gemäß § 5, Abs. 3 AbfAEV alle drei Jahre notwendig.

4. Abfallbeauftragten mit zusätzlichen eintägigen Aufbaukurs (im Sinne des § 60 KrWG)
Ortsfeste Sortier-, Verwertungs- oder Beseitigungsanlagen benötigen gemäß § 59 KrWG einen Abfallbeauftragten. Wer das vorliegende Seminar besucht hat, kann mit einem Aufbautag die Qualifikation zum Abfallbeauftragten ablegen. Dies ist vor allem für kleine und mittlere Entsorgungsunternehmen interessant, da es hier aufgrund der Personalstärke zu Mehrfachfunktionen kommt.

5. Deponien mit zusätzlichen eintägigen Aufbaukurs(im Sinne des § 4 Deponie VO)
Für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Deponien verlangt § 4 DeponieVO ein eigenständig anerkanntes Fortbildungsseminar (eintägig), welches alle zwei Jahre besucht werden soll. In Verbindung mit dem vorliegenden Seminar ist dies als Grundlagenschulung für Neu- und Quereinsteiger im Deponiebereich anzusehen.

Seminarleitung:

Dipl. Geogr. Stefan Gessenich

   

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
05.-08.03.2018 Offenbach a.M.
23.-26.04.2018 München
18.-21.06.2018 Offenbach a.M.
17.-20.09.2018 Offenbach a.M.
22.-25.10.2018 Hamburg
03.-06.12.2018 Offenbach a.M.
Abfallbeauftragter an einem Tag
22.06.2018 Offenbach a.M.
21.09.2018 Offenbach a.M.
26.10.2018 Hamburg
Freie Plätze | Wenige Plätze | Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

1. Tag: 11.00 - 17.00 Uhr, 2. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr, 3. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr, 4. Tag: 9.00 - 17.00 Uhr

Grundkurs: 1150 € zzgl. MwSt.

Kombiseminar: 1290 € zzgl. MwSt. (inkl. Abfallbeauftragter an einem Tag!)
Onlineanmeldung
Schlagwörter:
Grundlehrgang, Entsorgungfachbetriebe, EfBV, TgV, Beförderungserlaubnisverordnung, BefErlV, Abfallhändler, Abfallhändler, EfB-Grundkurs, EfB, TgV, Grundlehrgang, Abfallwirtschaft, Abfallrecht, Abfalltransport, Entsorgungsfachbetriebe, Auffrischung, Fortbildung, Aktualisierung, Beförderungserlaubnisverordnung, BefErlV, Sammelentsorger, Beförderwechsel, Fachkunde, Abfallbeauftragter, Abfallwirtschaft, Abfall, LAGA, Abfallerzeuger, Abfallbesitzer, Erzeugerbehörde, Entsorgerbehörde, ÖRE, Entsorger, Landesgesellschaften, Abfallmakler, Abfallbeauftragter, Abfallverzeichnisverordnung, AVV;Nachweisverordnung, Entsorgungsfachbetriebsverordnung, Zwischenlager, Deponie, Elektroaltgeräte, Verwertung, Beseitigung, Recycling, Verbrennung, Heizwert, A-Schild, Entsorgungsverträge, Deklaration, Deklarationsanalyse, Getrennthaltungsgebot, Vermischungsverbot, EfbV, Zwischenlagerung, Wochenendprivileg, Ladungssicherung, Nachweisbuch, Register, Registerpflicht, Übernahmeschein, Begleitschein, Web-Portal, Signaturkarte, Entsorgungsnachweis, Sammelentsorgungsnachweis, REACh, Gefahrstoffverordnung, GHS, Reverse-Charge-Verfahren, TRGS201, BImSchG, ElektroG, BatterieG, Gefahrgut, Jahresbericht, Stabsstelle, Vortragsrecht, Benachteiligungsverbot, Kündigungsschutz, Altölverordnung, AltölV, Gewerbeabfallverordnung, Verpackungsverordnung, Klärschlamm, Klärschlammverordnung, AbfKlärV, Altholz, Zertifizierung, Zertifizierer, TRGS520, Abfalllager, Umschlagen, Abfallbehandlung, Sortierung, Abfallsortierung, Abfallhändler, Transporteur, KrWG, Anerkennung, Genehmigung, Wertstofftonne, Rücknahme



Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Bundesweit staatlich anerkanntes Seminar zum Erwerb der Fachkunde im Sinne §§ 58-60 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ... [Zum Seminar]
Eintägiges Grundlagenseminar zur Einführung in rechtliche und technische Grundlagen der Entsorgungswirtschaft ... [Zum Seminar]
Eintägiges Praxisseminar zum Erwirken bzw. Aufrechten der Sachkunde für beauftragte Personen aus dem ... [Zum Seminar]
Das Kreislaufwirtschaftsgesetz und die betriebliche Nachweisführung als Steuerungs- und Optimierungsinstrument, ... [Zum Seminar]
Staatlich anerkanntes eintägiges Fachseminar zur Auffrischung der Fachkunde gemäß § 4 DepV für ... [Zum Seminar]
Eintägiger Workshop für eine nachhaltige Kostenoptimierung [Zum Seminar]
Eintägiges Praxisseminar zum neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz für alle abfallwirtschaftlichen Akteure ... [Zum Seminar]
Eintägige Grundlagenschulung [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH