Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz

Onlineanmeldung
Infomaterial
Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz
Staatlich anerkannter Lehrgang gemäß Strahlenschutzverordnung (§ 48 Abs. 1 StrlSchV) zur Aufrechterhaltung der Fachkunde
Hintergrund:

Der eintägige Lehrgang dient der Aktualisierung und Aufrechterhaltung der Fachkunde im Strahlenschutz gemäß § 48 StrlSchV, die eine Aktualisierung der Fachkunde alle fünf Jahre vorschreibt.

Zielgruppe:

Zielgruppe 1: Strahlenschutzbeauftragte, -bevollmächtigte und -verantwortliche aus Forschung und Technik (Fachkundegruppen S1.1, S1.2 und S1.3; S2.1, S2.2 und S2.3; S3.1 und S3.2; S4.1, S4.2, S4.3, S5; S6.1)

Der Lehrgang ist auch geeignet für die Aktualisierung der Fachkunde zur "Beschäftigung in fremden Anlagen" (Fachkundegruppe S5, § 15 StrlSchV)!


Zielgruppe 2: Ärzte, Medizinphysik-Experten, Personal der technischen Mitwirkung, gem. den Vorgaben der Richtlinie “Strahlenschutz in der Medizin"

Referenten:

Dr. Sebastian Huber, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz,  Referat II 8 „Strahlenschutz, Großbeschleuniger, Krisenvorsorge", Referat II 9 „Stilllegung und Abbau kerntechnischer Anlagen, Entsorgung KKW Biblis, Zwischenläger für radioaktive Abfälle, Transporte radioaktiver Stoffe“, Wiesbaden

Dr. Astrid Brandis-Heep, MPI für terrestrische Mikrobiologie, Marburg

Brandschutzingenieur Rainer Heep, ehem. Evonik Technology & Infrastructure GmbH

Dr. Jürgen Steiner, Mainz

Dr. Christoph Franz, ehem. Strahlenschutzbevollmächtigter der Universitätsmedizin Mainz, jetzt Strahlenschutzbevollmächtigter ausgegründeter Forschungseinrichtungen

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
19.06.2019 Offenbach a.M.
22.08.2019 Offenbach a.M.
17.10.2019 Offenbach a.M.
13.12.2019 Offenbach a.M.
05.02.2020 Offenbach a.M.
28.04.2020 Offenbach a.M.
19.06.2020 Offenbach a.M.
26.08.2020 Offenbach a.M.
21.10.2020 Offenbach a.M.
18.12.2020 Offenbach a.M.
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

9 - 17.30 Uhr

Zielgruppe 1: Forschung und Technik (StrlSchV) 395 € zzgl. MwSt.

Zielgruppe 2: Medizin (StrlSchV nicht RÖV) 395 € zzgl. MwSt.

Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Strahlenschutzkurse gemäß § 30 Abs. 3 Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) und der Fachkunde-Richtlinie ... [Zum Seminar]
Staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz gemäß § 15 StrlSchV, Fachkundegruppe ... [Zum Seminar]
Staatlich anerkannte Aufrechterhaltung der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben ... [Zum Seminar]
Das Bundesberggesetz - ein Gesetz wie (fast) jedes andere! Eintägiges „Anwenderseminar“ mit Hilfestellungen ... [Zum Seminar]
Eintägiges Sachkundeseminar auf Grundlage des Abfall-, Gefahrgut- und Gefahrstoffrechts [Zum Seminar]
Zweitägiges, bundesweit staatlich anerkanntes Seminar zur Aktualisierung der Fachkunde „Abfallbeauftragte/r“ ... [Zum Seminar]
Hintergründe, gesetzliche Vorgaben, technischer Rahmen und Erfahrungsberichte | Umfangreiche Erläuterungen ... [Zum Seminar]
Eintägiges Sachkundeseminar für das „sonstige Personal“ im Sinne des § 10 Entsorgungsfachbetriebeverordnung ... [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH