Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Asbest - Abbruch- Sanierungs- und [...]

Onlineanmeldung
Infomaterial
Asbest - Abbruch- Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) nach TRGS 519, Anlage 4C.
Zweitägiger Sachkundelehrgang für Arbeiten an Asbestzementprodukten. Integrierter ASI-Lehrgang gem. TRGS 519, Anlage 4 A und B.
Beschreibung:

Staatlich anerkannter zweitägiger Sachkundelehrgang ("Kleiner Asbestschein") nach Nummer 2.7 der TRGS 519 für Arbeiten an Asbestzementprodukten bzw. ASI-Arbeiten geringen Umfangs gem. Anlage 4C sowie für die (Zwischen-) Lagerung und die Abfallentsorgung.

Hintergrund:

Für den Umgang mit Asbest und bei der Asbest-Abfallentsorgung beschreiben die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) besondere Schutzmaßnahmen. Jeder Betrieb, der Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführt oder asbesthaltige Abfälle beseitigt, muss über sachkundige Mitarbeiter verfügen.

 

Aufgrund der nach wie vor bestehenden aktuellen Gesundheitsgefahren, die von Asbest ausgehen, wurde die Neufassung der TRGS 519 sehr verschärft: so wurde der eintägige Einweisungslehrgang ohne Prüfung nach Anlage 5 komplett gestrichen.

 

Alle Personen, die Asbest-Instandhaltungsarbeiten in der Praxis vornehmen wollen, brauchen zukünftig einen 2-Tages-Sachkundekurs mit staatlicher Prüfung gem. TRGS 519, Anlage 4C.


Gefahrenbegründende Tätigkeiten sind auch für Privatpersonen verboten und begründen einen Straftatbestand im Umweltbereich (§§ 326, 328 StGB). Daher benötigen auch Privatpersonen einen Sachkundenachweis beim Umgang mit Asbest. Der notwendige Sachkundenachweis bestätigt, dass Kenntnisse über einschlägige Vorschriften und Bearbeitungsverfahren erworben wurden.

 

Der Nachweis der Sachkunde wird durch die erfolgreiche Teilnahme an einem behördlich anerkannten Lehrgang erworben.

 

Werden Abbruch- oder Instandhaltungsarbeiten von Asbestzementprodukten oder Entsorgungsarbeiten vorgenommen, muss der Sachkundenachweis durch einen zweitägigen Lehrgang gem. Anlage 4c der TRGS 519 erworben werden.

 

Sachkundenachweise gelten für den Zeitraum von sechs Jahren.  

Wird während der Geltungsdauer des Sachkundenachweises ein behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang besucht, verlängert sich die Geltungsdauer um sechs Jahre.

Referenten:

Ulrich Tegeder, DEULA Freren GmbH, Lehranstalt für Landwirtschaft, Technik - Umwelt
Heinrich Hahn, ehem. Regierungspräsidium Giessen, Abt. VI, Dez. 64, Gewerbeaufsicht, Baustellen-Überwachung, Arbeitssicherheit
Jörg Heller, Regierungspräsidium Giessen, Abt. VI, Dez. 64 Gewerbeaufsicht, Baustellen-Überwachung, Arbeitssicherheit

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
28.-29.05.2018 München
25.-26.06.2018 Köln
02.-03.07.2018 Offenbach a.M.
02.-03.07.2018 Schleswig
09.-10.07.2018 München
16.-17.07.2018 Nürnberg
13.-14.08.2018 Offenbach a.M.
10.-11.09.2018 Offenbach a.M.
24.-25.09.2018 Nürnberg
08.-09.10.2018 Köln
22.-23.10.2018 Offenbach a.M.
12.-13.11.2018 Potsdam
26.-27.11.2018 München
26.-27.11.2018 Offenbach a.M.
03.-04.12.2018 Hamburg
17.-18.12.2018 Offenbach a.M.
21.-22.01.2019 Offenbach a.M.
18.-19.02.2019 München
05.-06.03.2019 Offenbach a.M.
01.-02.04.2019 Potsdam
24.-25.04.2019 Offenbach a.M.
06.-07.05.2019 Hamburg
20.-21.05.2019 Köln
27.-28.05.2019 Offenbach a.M.
01.-02.07.2019 München
08.-09.07.2019 Offenbach a.M.
26.-27.08.2019 Offenbach a.M.
14.-15.10.2019 Köln
11.-12.11.2019 München
18.-19.11.2019 Potsdam
02.-03.12.2019 Hamburg
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

9-17 Uhr

695 € MwSt.-frei
Onlineanmeldung
Schlagwörter:
Baustelle, Asbest, TRGS 519, TRGS, TRG521, Asbestsachkunde, Asbestprodukte, Gerätefachkunde, sicherheitstechnische Maßnahmen, Asbestsanierung, Asbestentsorgung, Baustelleneinrichtung, Sachkundelehrgang nach TRGS519, Technische Regeln für Gefahrstoffe, Faserstäube, Asbeststäube, Abbrucharbeiten, Rückbau, Rückbau Atomrechtliche Anlagen, Arbeitssicherheit, Sicherheit auf Baustellen, Bauaufsicht, Regierungspräsidium, Anlage 4c, Anlage 3, Gefahrstoffe, Anlage5, kleiner Asbestschein, Asbestschein, Asbestkurs



Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Viertägiger staatlich anerkannter und bundesweit gültiger Sachkundelehrgang (Asbestschein) ... [Zum Seminar]
Eintägiger Einweisungslehrgang gem. TRGS 521 im Rahmen der Praxisanwendung. Aufsatzmodul zur Erlangung ... [Zum Seminar]
Ausbildung zur befähigten Person (Gerätefachkundiger) für die sicherheitstechnische Prüfung der Arbeitsmittel ... [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach den Technischen Regeln für Gefahrstoffe, ... [Zum Seminar]
Eintägige Unterweisung [Zum Seminar]
Zweitägiger Praxis-Workshop für Bodenmanagement und Flächenrecycling [Zum Seminar]
Gesetze, Querverbindungen, Wechselbeziehungen, Entsorgungsstrategien und Alternativen. ... [Zum Seminar]
Fünftägiger Lehrgang nach EKAS-Richtlinie 6503 - Asbest (Eidgenössische Koordinationskommission für ... [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH