Koordination von Partnerfirmen und Fachbetrieben

Zweitägige Inhouse-Schulung

Immer häufiger werden in Unternehmen Fremdfirmen und Mitarbeiter von Partnerfirmen eingesetzt. Neben den vielen Vorteilen beim Einsatz externer Arbeitskräfte bestehen für den Auftraggeber auch Risiken, insbesondere in den Bereichen Gesundheits- und Unfallschutz.

Oft arbeiten die eingesetzten Firmen in für Sie fremden, z.T. gefährlichen Arbeitsbereichen und sind mit den bestehenden Arbeitsabläufen und –bedingungen nur unzureichend vertraut.

Um die Einhaltung von Sicherheitsstandards und -regelungen gewährleisten zu können, ist es notwendig, Fremdfirmen zu koordinieren.

Die gesetzlichen und firmeninternen Standards müssen vertraglich festgehalten und externe Mitarbeiter müssen entsprechend der örtlichen Gegebenheiten eingewiesen werden um Gefährdungen und Risiken am Arbeitsplatz rechtzeitig zu erkennen (§ 8 ArbSchG) und Arbeitsunfälle zu vermeiden. Nur durch ein konsequentes Fremdfirmenmanagement können rechtliche und wirtschaftliche Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Fremdfirmeneinsätzen vermieden werden.

Zielgruppe

Mitarbeiter des Technischen Büros (Planung und Durchführung von Anlagenänderungen, Umbauten und anderen Baumaßnahmen)

Inhalte

  • Aufgaben, Rechte, Pflichten und Verantwortung bei der Koordination von Partnerfirmen und Fachbetrieben
  • Werkvertrag / Arbeitnehmerüberlassungsvertrag
  • Rechtliche Grundlagen / Regelwerke
    • ArbSchG
    • BetrSichVO
    • ArbStättVO
    • BG-Regelwek
  • Gefährliche Arbeiten
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Wechselwirkungen
  • Festlegung von Schutzmaßnahmen
  • Durchsetzung von Schutzmaßnahmen
  • Ein-/Unterweisungen
  • Wirkungskontrolle
  • Schriftliche Arbeitsfreigaben in der Praxis
  • Fehler im Umgang mit Fremdfirmen
  • Koordination und Zusammenarbeit von Gewerken
  • Schnittstellen-Festlegung
  • Haftungsregeln
  • Standsicherheit / Standsicherheitsnachweis
  • Abnahme von Leistgungen
  • Feststellung von Mängeln
  • Praxishilfen
  • Übungen an Fallbeispielen
  • Abschlussdiskussion

Unterrichtszeiten

Tag 1: 09.00 - 17.00 Uhr
Tag 2: 09.00 - 17.00 Uhr

Dieses Seminar wird nur als Inhouse-Schulung angeboten. Um ein personalisiertes und unverbindliches Inhouse-​Schulungsangebot anzufordern, nutzen Sie entweder unser Online-Formular, schreiben uns eine E-Mail an mail@umweltinstitut.de oder sprechen Sie uns direkt per Telefon unter 069 / 81 06 79 an.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf den Button Cookies annehmen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.