Gefahrstoffmanager

Modular aufgebaute Fortbildung zum Thema Gefahrstoffmanagement

Für Anmeldungen die im Zeitraum 24. März bis 1. August 2020 eingehen, sind Umbuchungen und Stornierungen kostenfrei möglich!

Werden im Betrieb Gefahrstoffe eingesetzt, müssen eine Vielzahl rechtlicher Vorgaben und Rahmenbedingungen beachtet werden. Die Gefahrstoffverordnung beinhaltet umfangreiche Vorgaben, wie Arbeitnehmer, die mit Gefahrstoffen umgehen, zu schützen sind.

Im Rahmen einer nachhaltigen Betriebsführung und effizienter und sicherer Arbeits- und Produktionsabläufe ist ein sorgfältiger Umgang mit Gefahrstoffen im Betrieb ein wichtiger Baustein. Ein funktionierendes Gefahrstoffmanagement ist die Basis, um Ausfallzeiten des Personals durch Unfälle mit Gefahrstoffen oder durch Gefahrstoffe hervorgerufene Erkrankungen zu vermeiden. Imageschäden durch öffentlichkeitswirksame Arbeitsunfälle oder Störfälle können vermieden werden.

Insbesondere Betriebe mit einer Vielzahl von Gefahrstoffen und vielen „betroffenen“ Arbeitsplätzen sollten ein sorgfältig strukturiertes Gefahrstoffmanagement in die Arbeitsprozesse und Produktionsabläufe integrieren. Neben verantwortlichen Mitarbeitern in den einzelnen Abteilungen ist es sinnvoll, bei einer übergeordneten Person die Informationen zusammenzuführen. Hierbei handelt es sich meist um den sog. Gefahrstoffmanager.

Ihre Vorteile

  • Sie erwerben / erweitern Ihre Fachkenntnisse für ein funktionierendes, rechtskonformes Gefahrstoffmanagement
  • Sie profitieren von der Praxiserfahrung der Referenten: Bringen Sie Ihre konkreten Fragen ein!
  • Der modulare Aufbau der Fortbildung ermöglicht es Ihnen, die zu Ihrem Betrieb passenden Seminarangebote selbst zusammenzustellen
  • Das Gesamtzertifikat gibt einen schnellen Überblick über Ihre erworbenen Fachkenntnisse
  • Bereits vorliegende Zertifikate und Fachkundenachweise, auch anderer Bildungseinrichtungen, werden (nach Vorlage) anerkannt und auf dem Gesamtzertifikat entsprechend aufgeführt

Ziele

Der Gefahrstoffmanager:

  • Berät das Unternehmen im Umgang mit Gefahrstoffen
  • Begleitet und organisiert die Prozesse und Abläufe der Beschaffung, Lagerung, Verwendung und Entsorgung der Gefahrstoffe im Sinne eines ganzheitlichen, nachhaltigen Gefahrstoffmanagements
  • Führt das innerbetriebliche Gefahrstoffverzeichnis (Gefahrstoffkataster)
  • Koordiniert die ihn unterstützenden Mitarbeiter im Gefahrstoffmanagement
  • Überwacht die konkreten Einsatzbedingungen der verwendeten Gefahrstoffe
  • Berät Abteilungen zum Einsatz eines spezifischen Stoffes / Umgang mit einem spezifischen Stoff
  • Dokumentiert die Verwendung des Stoffes
  • Bereitet Betriebsanweisungen vor
  • Informiert betroffene Abteilungen, wenn ein neues Sicherheitsdatenblatt vorliegt, das Änderungen im Umgang mit dem Stoff fordert

Zielgruppe

Voraussetzungen

Grundverständnis für den Umgang mit Chemikalien / Gefahrstoffen. Diese sind z. B. durch eine naturwissenschaftliche Ausbildung vorhanden.

Preisstaffelung

  • Ab Buchung von sechs Seminaren 15 % Rabatt auf die Seminargebühren

Übersicht der Module:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf den Button Cookies annehmen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.