Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Kenntnis genommen
 
Bei Fragen:
Tel. 069/810679
Warenkorb: Ihr Warenkorb ist leer
.
.

Lagerung von Gefahrstoffen

Onlineanmeldung
Infomaterial
Lagerung von Gefahrstoffen
Seminar zu den rechtlichen Vorgaben und der praktischen Umsetzung gemäß Technischer Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 510 und der Kennzeichnungsregeln gemäß GHS- / CLP-Verordnung
Beschreibung:

Mit der TRGS 510 - Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern werden die Vorgaben der Gefahrstoffverordnung konkretisiert. Die TRGS 510 unterscheidet sich beim Vergleich mit den ehemaligen Lagervorschriften (TRGS 514 / TRGS 515) dadurch, dass die Lagerung von (fast) allen Gefahrstoffen in Abhängigkeit der gefährlichen Eigenschaften geregelt ist. Die Praxis zeigt, dass gerade bei der Zusammenlagerung und Kennzeichnung Probleme auftreten können.

Ziele:

Im Rahmen des eintägigen Seminars informieren wir Sie über die Inhalte der Technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 510, die betrieblichen Auswirkungen und den notwendigen Handlungsbedarf beim Lagern von Gefahrstoffen.

Es wird auf die neuen Kennzeichnungsregeln gemäß der GHS-/ CLP-Verordnung und das mittlerweile in die TRGS 510 integrierte sogenannte VCI-Zusammenlagerungskonzept eingegangen.

Inhalte:
  • Gesetzlicher Überblick
  • Gefahrstoffverordnung
  • Einstufung und Kennzeichnung nach GHS / CLP
  • Die neue Technische Regel für Gefahrstoffe 510 im Überblick
  • Gefährdungsbeurteilung als zentrales Steuerungselement in der TRGS 510
  • Zusammenlagerung gefährlicher Stoffe
  • Betriebsanweisungen / Unterweisungen
Zielgruppe:
  • Gefahrstoffbeauftragte
  • Gefahrstoffverantwortliche
  • Lagerleiter
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Industriemeister
  • Verantwortliche Personen
  • Sicherheitsingenieure
  • Sonstige interessierte Personen

  - Das Seminar eignet sich auch als Fortbildung für Gefahrstoffbeauftragte  -

Referenten:

D. Naumann, B.Sc. Chemical Engineering, Fachkraft für Arbeitssicherheit

   

Veranstaltungsinformationen:
Termine:
12.09.2019 Offenbach a.M.
19.12.2019 Offenbach a.M.
12.03.2020 Offenbach a.M.
15.05.2020 Offenbach a.M.
23.10.2020 Offenbach a.M.
11.12.2020 Offenbach a.M.
Freie Plätze | Wenige Plätze
Ausgebucht
Unterrichtszeiten: Teilnahmegebühr:

9.30 - 17 Uhr

398 € zzgl. MwSt.

Nach Oben

.
Ähnliche Seminare
Staatlich anerkannte Aufrechterhaltung der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben ... [Zum Seminar]
Fachkundelehrgang gem. TRGS 524 und Sachkundelehrgang gem. DGUV Regel 101-004, Anhang 6A (ehem. BGR 128) ... [Zum Seminar]
Arbeitszeit-, Straßenverkehrs- und Güterkraftverkehrsrecht. Eintägiges Sachkundeseminar für das „sonstige ... [Zum Seminar]
Bundesweit staatlich anerkannter eintägiger Fortbildungslehrgang nach Anlage 5 der neuen TRGS 519 [Zum Seminar]
Eintägiger Praxisworkshop zum richtigen Erstellen und Verstehen von Betriebsanweisungen im Umgang mit ... [Zum Seminar]
1 ½-tägiger „Passerellenkurs“ zum Erwerb der Qualifikation zum Spezialist für Asbestsanierungen ... [Zum Seminar]
Eintägige Einführung in die TRGS 519 [Zum Seminar]
Fünftägiger Lehrgang. Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten mit alter Mineralwolle und ... [Zum Seminar]
.
.
Impressum | AGB | Datenschutz
Copyright © 2010 Umweltinstitut Offenbach GmbH