Auffrischung/Aktualisierung - Hygieneschulung nach VDI 6022

Halbtägiges Online-Seminar zur rechtlichen und technischen Neuerungen im Regelwerk VDI 6022 und die Umsetzung in der Praxis

Teilnehmer an Hygieneschulungen nach VDI 6022 müssen sich über Neuerungen zu diesem Regelwerk weiterbilden damit der vom Gesetzgeber geforderte aktuelle Stand der Technik auch in der Praxis umgesetzt wird. In den letzten Jahren wurden seit 2012 ergänzende neue Blätter der VDI 6022 veröffentlicht. Die aktuellen Blätter gehen dabei teilweise deutlich über die ursprünglichen Fassungen hinaus bzw. behandeln neue Themen. Anfang 2018 wurden das überarbeitete Blatt 1 veröffentlicht.

Ziele

Im Seminar werden die Inhalte der neuen VDI 6022 behandelt und die Änderungen in der Richtlinie vorgestellt. Darüber hinaus werden auch neue gesetzliche Änderungen vorgestellt, die Einfluss auf die Umsetzung der VDI 6022 nehmen.

Zielgruppe

Personen, die bereits an Hygieneschulungen nach VDI 6022 teilgenommen haben und sich hinsichtlich der Neuerungen weiterbilden müssen. Die Richtlinie VDI 6022 Blatt 1:2018-01 wendet sich insbesondere an Bauherren, Architekten, Planer, Anlagenhersteller, Gerätehersteller, Genehmigungsbehörden, Sachverständige, Betreiber, Gebäudemanager, Instandhalter, Nutzer und ihre Interessenvertreter, z.B. Personal-/Betriebsräte, Berufsgenossenschaften sowie Betriebs- und Amtsärzte.

Voraussetzung: VDI-Urkunden (VDI 6022 Kat. A oder B) bitte bei der Anmeldung vorlegen oder zur Schulung mitbringen.

Inhalte

  • Aktuelle Inhalte aus den Blättern 1 bis 6 der VDI 6022
  • Aktuelle gesetzliche und technische Regelwerke zur Lüftungs- und Klimatechnik
  • Durchführung von Hygienekontrollen und -inspektionen
  • Desinfektions- und Reinigungsverfahren
  • Messung von Keimen in der Luft
  • Fragen der Teilnehmer

Die Teilnehmer erhalten sämtliche Schulungsunterlagen als Kopie sowie eine VDI-Schulungsunterlage mit den Blättern 1, 4, 4.1 und 6.

Referenten

  • Mitarbeiter der Infraserv Höchst KG, Frankfurt a. M.

Kooperationspartner

Unterrichtszeiten

09:00 - 12:00 Uhr

Eine Mittags- und zwei Kaffeepausen

Termine

* Online-Live-Seminar: Um an der Schulung aktiv teilnehmen zu können, ist ein internetverbundenes Endgerät (Laptop, PC oder Tablet) mit Lautsprechern, Webcam (Kamera) und Mikrophon (meist Teil der Webcam) Voraussetzung. Eine laufende Webcam (Kamera) ist Pflicht für staatlich anerkannte Lehrgänge.

Seminargebühren

Seminargebühr:
375,00 € zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind ausführliche Seminarunterlagen enthalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf den Button Cookies annehmen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.