Umweltbeauftragter

Erwerb der Fachkunde(n) für die Betriebsbeauftragtenfunktionen: Betriebsbeauftragte/r für Abfall, Gewässerschutz, Immissionsschutz und Störfall

Für Anmeldungen die im Zeitraum 24. März bis 1. August 2020 eingehen, sind Umbuchungen und Stornierungen kostenfrei möglich!

Durch die Teilnahme an den drei anerkannten Betriebsbeauftragten-Lehrgängen

  • Betriebsbeauftragter für Immissionsschutz (staatlich anerkannt)
  • Betriebsbeauftragter für Abfall (staatlich anerkannt)
  • Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz 
  • Störfallbeauftragter (staatlich anerkannt, optionales 4. Modul)

kann das Gesamtzertifikat "Umweltbeauftragter" durch das Umweltinstitut Offenbach ausgestellt werden.

Bei gleichzeitiger Anmeldung zu den drei Fachkundelehrgängen zum Umweltbeauftragten erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 10 % auf die Teilnahmegebühr.

Nach dem Erwerb der Fachkunde im Rahmen der Grundkurse ist alle zwei Jahre die Aktualisierung der erworbenen Kenntnisse notwendig. Frischen Sie in nur vier (fünf) Tagen Ihre Fachkunde als Immissionsschutz-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte(r) auf.

Bei gleichzeitiger Anmeldung zu den Seminaren eines Aktualisierungsblocks erhalten Sie 10 % Rabatt auf die Teilnahmegebühren. Eine Übersicht für die von uns angebotenen Auffrischungsblöcke sowie die Möglichkeit zur Anmeldung per Fax finden Sie hier.

Preisstaffelung

  • Ab Buchung von zwei Seminaren 5 % Rabatt auf die Seminargebühren (keine Qualifikation zum/r Umweltbeauftragten)
  • Umweltbeauftragte/r: Ab Buchung von drei Seminaren 10 % Rabatt auf die Seminargebühren
  • Umweltbeauftragte/r: Ab Buchung von vier Seminaren 15 % Rabatt auf die Seminargebühren

Übersicht der Module:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf den Button Cookies annehmen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.